Entsäuern und Entschlacken leicht gemacht | Imke Kleinert

557298_356323531111415_837711685_n[1]

Ratgeber Gesundheit | Neben einer gesunden Ernährung ist für einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen seelischen Zustand das Entsäuern ein ebenso wichtiger Faktor. Giftstoffe müssen gebunden und ausgeleitet werden. Dies können Sie ganz leicht selbst zu Hause sowohl innerlich als auch äußerlich unterstützen.

Neben der Reduzierung von Säuren durch  natürliche Lebensmittel, benötigt unser Körper sowohl Mineralstoffe um die Säuren zu binden als auch eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr zur Ausleitung der Gifte und Säuren.  Mineralien sollten allerdings nicht durch künstliche Präparate zu sich genommen werden, sondern in Form von natürlichen Substanzen wie superfoods oder omnimolekularer Lebensmittel. Es eignen sich zum Beispiel spezielle Algen wie Chlorella oder auch das Vulkangestein Zeolith. Bei Zeolith handelt es sich um ein Naturheilmittel, das wie ein Schwamm Schadstoffe aufnimmt, die über unseren Körper ausgeleitet werden. Zugleich versorgt uns Zeolith mit wichtigen Mineralien wie Silicium, ein Hauptbestandteil des Gesteins.

Die gebundenen Toxine und Schadstoffe müssen mit Hilfe von Wasser (möglichst still) und Tees aus dem Körper transportiert werden. Hierbei sollten Sie auf mineralstoffarmes Wasser achten. … #ichdirdumir

 Textrechte erwerben oder kostenlos nutzen